06.09.2019 Mülheimer Lesebühne

https://muelheimer-lesebuehne.jimdo.com/06-09-2019

diesmal mit eigenen Texten nicht erzählt, sondern vorgelesen, was bekanntlicherweise (wenn man es gut macht) auch eine Kunst ist!

BENEFIZVERANSTALTUNG für den WANDELGARTEN im Wuppertaler Luisenviertel

 

Spenden Sie eifrig bei der Hutgage :-)

 

https://www.arbeit-kultur-wtal.de/wandelgarten

"Der nächste Frühling kommt bestimmt"

 

Die Tage werden kürzer, das Laub fällt und die letzten Vögel ziehen nach Süden. Kein Grund zum Traurigsein. Geschichten von Melancholie und Vorfreude, vom Fortgehen und Wiederkehren.

 

 

19.09.2019 im Zentrum Plus Kaiserswerth

offene Veranstaltung / 3€ Eintritt
https://www.zentrum-plus-diakonie.de/kaiserswerth/veranstaltungen

 

06.11.2019 DRK Düsseldorf / Jahnstraße
Kulturherbst Düsseldorf

https://www.duesseldorf.de/soziales/veranstaltungen/kulturherbst.html

 

"Das Sonntagsgebiss"


Märchen von den Dritten gibt es eher selten - aber Geschichten zuhauf. Ganz nach dem Motto: "Es darf gelacht werden, also zeigen Sie Zähne!" Selbstgetextetes und Geborgtes frei erzählt.

 

Beim Kulturherbst Düsseldorf

24.10.2019 Caritas Stockum

28.11.2019 HELL-GA Mehrgenerationshaushttps://www.duesseldorf.de/soziales/veranstaltungen/kulturherbst.html

 

 

und etwas abgewandelt im Plagiarius Bahnhofstr. 11, 42651 Solingen


Freitag, 18. Oktober 2019, 19 Uhr

 

Geschichtenkrämerin Silke Höttges präsentiert

 

Bissfestes in mündlicher Erzählkunst frei Schnauze

 

 

 

Lassen Sie sich bei

 

„Bergisch Böse 2 – Das Sonntagsgebiss“

 

von der großartigen Erzählkunst von Geschichtenkrämerin Silke Höttges begeistern:

 

Märchen oder Histörchen über die Dritten gibt es eher selten - aber Geschichten zuhauf. Ob nun Echte oder Unechte, sie passen auf jeden Fall, um sie im Museum Plagiarius zum Besten zu geben.

 

Ganz nach dem Motto: "Es darf gelacht werden, also zeigen Sie Zähne!" Selbstgetextetes und Geborgtes frei erzählt.

 

Eintritt frei, der Hut geht rum!

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

"Bergisch Böse"


Bergische Sagen und Märchen haben meist kein Happy End, geschweige denn, eine sofort erkennbare Pointe.

 

Gemein und boshaft sind viele dieser Geschichten und vor allem eins: echt!
Hören Sie schäbige Geschichten aus alten Zeiten und (selbstverfasste) Fisimatenten aus der Gegenwart in mündlicher Erzählkunst frei Schnauze.

 

Sie dürfen mich gerne buchen!

 

(siehe Seite oben, Wandelgarten)

 

 

 

"Von wegen Weiberkram!"

 

Wer glaubt, in Märchen ginge es stets nur um die Liebe zwischen schönen Prinzessinnen und schlauen, wenn auch armen Jünglingen, der befindet sich auf dem Holzweg. Das alltägliche Leben von damals bietet mindestens ebensoviel Erzählstoff und ist - jede Wette - heute auch nicht viel anders.


Ich bin für Gerechtigkeit, deshalb behalten in den

von mir ausgewählten Geschichten, Märchen und Reimereien mal ER, mal SIE die Oberhand und so sollte auch für die Herren in der Runde was dabei sein! 

 

 

Sie dürfen mich gerne buchen!

Dämmerschoppen bei der Ev. Altenhilfe Solingen-Wald

Eine Kombination aus Erzählen (ich), Gesang (Sozialer Dienst & Alle) und als Gaumenfreude ein Gläschen Wein & Schnittchen. Die Zusammenarbeit funktioniert schon seit einigen Jahren!

19.11.2019

 

Wer Interesse daran hat, sich das Konzept anzuschauen, wendet sich bitte an den Sozialen Dienst

http://www.ev-altenhilfe-wald.de

 

 

 

24.04.2020 im Walder Kulturkotten geht es ein wenig kabarettistisch zu ... mehr folgt!

07.06.2020 beim 30. Rheinischen Wollmarkt in Euskirchen, Handgestrickt und Kopfgesponnen rund um und über das Spinnen ...