... und zu dritt ist auch prima!

Anke Schüppel-Slojewski, Harfe / Jutta Hotz, Gesang / Silke Höttges, Erzählkunst
Anke Schüppel-Slojewski, Harfe / Jutta Hotz, Gesang / Silke Höttges, Erzählkunst

 

„FRAUENZIMMER und ihre Ritter“ 

 

In Sagen, Mythen und alte Weisen ersteigen Sie mit uns Felsen, leiden mit Königen und an vergeblicher Liebe, wir begeben sich in die Tiefe der Seele, gar der Wassergewalten und lassen den Teufel in der … Höhle … schmoren. Das dieses Mal fast ausschließlich in der „Oh-schöne-deutsche-Sprache“- Programm endet dann doch abwechslungsreich in feurig spanischen Klängen.

 

 

16.06.2019 im Höhscheider Salon Solingen Höhscheid fällt aus Krankheitsgründen leider aus!

 

12.10.2019 bei Viertelklang / Bergisches Musikfestival, Remscheid

 

 

Und wieder mit neuem Programm in Xanten, voraussichtlich 06.12.2019

 

Schon vorbei:

11.05.2019 im Ohligser Musiksalon, ev. Gemeindezentrum Wittenbergstraße / Solingen Ohligs

 

FRAUENZIMMER - Programmrückblick, wiederholbar ... fragen Sie an!

 

 

„ ... und ihre Ränke“ 
Programmdauer 1,5 h mit Pause Harfe, Gesang und Erzählkunst  (gekürzte Variante möglich)

 

Angeregt vom Motto des Weltgeschichtentags 2016`Starke Frauen` schöpfen wir aus internationalem Liedgut und Märchen, verweben Orientalisches mit Südländischem und geben ein wenig Kühl-Nordisches dazu. Eine kokett-charmante Mischung aus Gesang (Jutta Hotz), Erzählkunst (Silke Höttges) und Harfenmusik (Anke Schüppel-Slojewski).
_________________________________________________________________________________________

 

„ ...und sie umarmten und küssten sich...“
Programmdauer 1,5 h mit Pause Harfe, Gesang und Erzählkunst  (gekürzte Variante möglich)

 

Ein wenig Konzert, ein wenig Erzählwerk und zusammen ein Ganzes! Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: es wird romantisch, mystisch, ja sogar spannend und manchmal auch gemein. Ganz so, wie es das tägliche Leben ist – von wegen, Märchen sind nur was für Kinder! Behutsam und mit einem Tüpfelchen Humor verflechten die drei Akteure Gesprochenes, Lied und Saitenklang und möchten auch den Mann nicht schrecken. (Denn) Mit ihm findet doch so manches Märchen erst sein schönes Ende …
_________________________________________________________________________________________

 

Kurzprogramme mit Moderation:

 

Gesang und Harfe in schönster Kombination, und mit nach trefflichem Gusto in eine Reihenfolge gebracht. Die Moderation verbindet und erläutert.   

 

„Fine Knacks oder: die Perle im Verborgenen“
Programmdauer 30 Min. ohne Pause, Harfe, Gesang mit Anmoderation 

 

Englische Lieder der Renaissance von John Dowland und Henry Purcell sowie Folksongs, teilweise bearbeitet von Benjamin Britten. Alle Lieder haben ein wunderbares Thema gemeinsam: die Liebe!

_________________________________________________________________________________________

 

„Viva Sevilla - Der Winter darf noch warten!“   

 Programmdauer 30 Min. ohne Pause, Harfe, Gesang mit Anmoderation

 

 

Ist Spanisch nicht eine der schönsten Sprachen, um der wunderbaren Emotion Liebe Ausdruck zu verleihen? Nichts klingt banal, alles ist Leidenschaft. Mit Temperament wird die Schönheit Sevillas beschrieben, mit Wehmut unglückliche Liebe, mit einem Augenzwinkern die verrückte Tarara besungen. Ortìz, Piazzolla, Frederico García Lorca … spüren Sie es?

_________________________________________________________________________________________
 

Alle Programme entweder als Vormittags-veranstaltung (Matinée) / Nachmittagsveranstaltung (Nach dem Kaffee ist vor dem Tatort) & Abendveranstaltung (Geschichten zur Nacht)
 

 

Preise auf Anfrage